Nachdem der Gebäudebestand abgebrochen und der Boden saniert und für die neue Nutzung  aufbereitet ist, stehen die Projektentwickler von Laarakkers vor dem letzten Schritt. Das Gebiet muss an die bestehende Infrastruktur angeschlossen werden

Für den Erschließungsträger sind bei der Baurechtschaffung die Erschließungsziele formuliert und städtebaulich festgelegt. Die Umsetzung der Ziele erfolgt auf eigene Rechnung und wird von uns während der Ausführung des gesamten Projektes auf der Baustelle begleitet.

Nachdem die Abwasserversorgung, Strom, Wasser und z. B. Telekom eingebaut sind, werden die Oberflächen versiegelt und der Straßenraum mit Grünanlagen gestaltet. Zum Schluss werden die Grundstücke parzelliert auf den Markt gebracht.

Das einst heruntergekommene  Areal, ist jetzt neue aufgelebt.