Referenzen

Niedieckpark in Nettetal 1. BA (Lo 250)

Geschichte Textilfabrik-Niedieck

Der 1. Bauabschnitt des Niedieck Parks in Nettetal wurde zwischen 2011 und 2015 umgewandelt. Aus dem alten brachliegenden Fabriksgelände, das durch Laarakkers in 2014 abgebrochen und saniert wurde, ist in 2015 ein erschlossenes Neubaugebiet mit vielen Einfamilienhäuser und einem gehobenen Geschosswohnungsbau entstanden. In 2017 startet der Bau eines Pflegeheims an der Niedieckstraße in Lobberich. 

 PDF  Bebauungsplan Lo-264 Def

 PDF  Vormerkungen Lo-264
 PDF  Lo 264-WA1 Aufteilungsentwurf 5 vom 02.11.2017

 PDF  Lo 264-WA2 Aufteilungsentwurf 2 vom 28.03.2018

Park Lawaczeck in Kerken

Es handelt sich um das Gelände der ehemaligen Färberei Lawaczeck in Kerken-Nieukerk an der Krefelder Straße. Die Fläche liegt unmittelbar nördlich des Zentrums der Gemeinde Nieukerk in einem von Wohnen geprägtem Umfeld. Zusammen mit einer Erbengemeinschaft, hat Laarakkers die Fläche, nach dem Abbruch der Bebauung, saniert und einer wohnbaulichen Nutzung zugeführt. Der Bau der letzten 7 Eigentumswohnungen ist im Herbst 2016 gestartet.

Eisenhüttenstrasse in Ratingen

Es handelt sich um die letzte Fläche des ehemalig 120.000 m² großen Betriebsgelände der Ratinger Eisenhütte. Auf dem ca. 10.000 m² großen Grundstück befand sich früher eine Werkshalle, welche 1975 abgerissen wurde. In dieser Werkshalle war es im Jahre 1969 zu einem Ölschaden gekommen, bei dem aus einem defekten Öltank eine Menge Öl in das Erdreich abfloss.

Nach dem Ankauf, hat Laarakkers die Fläche komplett saniert an den Investor übertragen. Zu diesem Zweck mussten die vorhandenen Bodenbelastungen vollständig ausgekoffert und entsorgt werden.

Beim Richtfest im Oktober 2016 wurde gefeiert, dass die Bebauung im 1. Bauabschnittes ihren höchsten Punkt erreicht hat.

Baustart an der Eissenhüttenstrasse

Grünes Licht für Seniorenwohnungen